Team-Lese-Challenge 2018

Ein frohes neues Jahr meine lieben Leseratten 🙂 Auch 2018 soll nicht beginnen, ohne dass ich wieder eine Team-Lese-Challenge starte! Fleißige Leser wissen bereits was das ist- und auch wenn die aktive Beteiligung sich in der Vergangenheit auf 2 Teams beschränkt hat, gebe ich die Hoffnung nicht auf und versuche euch weiter zum Mitmachen zu motivieren. Die bisherigen Teilnehmer, die mir allesamt persönlich bekannt sind, finden diese Challenge nämlich immer sehr schön, da man viele Bücher liest, die man sonst wahrscheinlich nie gelesen hätte. In diesem Jahr werde ich allerdings ein paar Regeln ändern bzw. anpassen, da sich trotz hoher Lesemotivation abzeichnet, dass das Pensum an Büchern (leider) nicht ganz in unser aller Alltag passt. Und wer weiß- vielleicht findet sich durch diese kleinen Anpassungen das ein oder andere zusätzliche Team ein…ich bin gespannt!

Worum geht es?

Ihr entscheidet euch zunächst, ob euer Team aus 2 oder aus 3 Personen bestehen soll. Es sollten Personen sein, die ihr persönlich kennt und ab und an auch zu Gesicht bekommt, da dies im Rahmen der Challenge notwendig ist. Über das Jahr verteilt sollt ihr nun verschiedene Bücher lesen, die in von mir ausgewählte Kategorien passen müssen. Jedes Teammitglied muss jedes Buch gelesen haben. Aber: Jedes Buch darf physisch nur 1x existieren und muss von Teammitglied zu Teammitglied nach Beendigung weitergereicht werden (E-Books fallen also weg). Das jeweils nächste Buch im Rahmen der Challenge darf immer erst dann begonnen werden, wenn alle Teammitglieder das vorherige gelesen haben. Und: Niemand aus dem Team darf eines der Bücher bereits kennen!

Besteht euer Team aus 3 Personen, müsst ihr 7 Bücher lesen, um die Challenge erfolgreich zu beenden. Ein 2-er Team muss 9 Bücher bewältigen. Ich liste euch 9 Kategorien auf; ein 3-er Team sucht sich 7 davon aus, ein 2-er Team muss alle abarbeiten!

Erfüllt ein Buch mehrere Kriterien, dann müsst ihr euch natürlich für eine entscheiden. Am Ende des Jahres müssen es in jedem Fall 7 bzw. 9 Bücher sein, die jeder aus dem Team der Reihe nach gelesen hat. Alles klar?

Auch in diesem Jahr findet ihr rechts in der Sidebar eine zur Challenge passende Kategorie mit dem Namen „Team-Lese-Challenge 2018“. Dort findet ihr also künftig alle Einträge rund um die Challenge und könnt dort euren Fortschritt posten, sobald eine Kategorie erfolgreich im Team abgearbeitet wurde. So habt ihr und auch ich einen schönen Überblick über die gelesenen Bücher- und vielleicht findet sich die ein oder andere Inspiration in Sachen Lesefutter 🙂

Und hier sind die Kategorien für 2018:

1 Im Februar finden in Südkorea die olympischen Winterspiele statt. Lest ein Buch, auf dessen Cover ein Wintersportgerät zu sehen ist.

2 Lest ein grünes Buch.

3 Lest ein Buch, dessen Autor den Vornamen eines eurer Gruppenmitglieder hat.

4 Fragt ein Familienmitglied, welches Buch es zuletzt gelesen hat. Dieses Buch müsst ihr lesen. (Ihr dürft nur eine Person fragen. Nur, wenn ein Teammitglied das entsprechende Buch bereits kennt, dürft ihr eine weitere Person fragen.)

5 Der Todestag Enid Blytons jährt sich am 28. November zum 50. Mal. Lest ein Buch von ihr.

Georgien ist in diesem Land das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Ihr dürft wählen: Lest ein Buch eines georgischen Autors oder ein Buch, auf dessen Cover ein Weinglas oder eine Weinflasche zu sehen ist (denn Georgien gilt als die Heimat des Weines)!

Lest ein Buch, in dessen Titel sich eine Zahl befindet.

8 Lest einen Inselroman.

9 Lest einen Reisebericht.

Das wären sie also- die Kategorien, die euch und mich durch das Jahr 2018 begleiten werden. Mal sehen, welche Bücher sie füllen werden 🙂 Sucht euch euer Leseteam zusammen, denkt euch einen Namen aus und meldet euch über die Kommentarfunktion an- dann kann es schon losgehen…

Ich wünsche euch viel Spaß!

Advertisements

TeamLeseChallenge 2015

Ein frohes neues Jahr euch allen 🙂 Und damit das Jahr gleich mit einer neuen Herausforderung beginnt, startet auch in diesem Jahr eine neue TeamLeseChallenge. Letztes Jahr habe ich ebenfalls eine solche Challenge ins Leben gerufen und kann an dieser Stelle ja einfach ein wenig über sie berichten- danach seid ihr alle so begeistert, dass ihr bestimmt sofort mitmachen wollt 😉

Worum geht es?

Ihr stellt ein Team von 2-4 Personen zusammen. Es sollten Personen sein, die ihr persönlich kennt und ab und an auch zu Gesicht bekommt, da dies im Rahmen der Challenge notwendig ist. Über das Jahr verteilt sollt ihr nun 8 Bücher lesen, die in von mir ausgewählte Kategorien passen müssen. Jedes Teammitglied muss jedes Buch gelesen haben. Aber: Jedes Buch darf physisch nur 1x existieren und muss von Teammitglied zu Teammitglied nach Beendigung weitergereicht werden (Ebooks fallen also weg). Das jeweils nächste Buch im Rahmen der Challenge darf immer erst dann begonnen werden, wenn alle Teammitglieder das Vorherige gelesen haben.

Erfüllt ein Buch mehrere Kriterien, dann müsst ihr euch natürlich für eine entscheiden. Am Ende des Jahres müssen es in jedem Fall 8 Bücher sein, die jeder aus dem Team der Reihe nach gelesen hat. Im vergangenen Jahr hatten sich 3 Teams eingefunden, die ihr Glück versuchen wollten. 2 Teams haben es leider nicht bis ins Ziel geschafft, aber immerhin kann ich an dieser Stelle (zugegebenermaßen mit ein wenig Stolz) verkünden, dass mein eigenes Team die Challenge am 30.12.14 erfolgreich beendet hat. Unser 3er Team war sich einig, dass die Challenge wirklich eine schöne Sache ist, denn auf diese Art und Weise liest man Bücher und lernt neue Schriftsteller kennen, die man sonst vielleicht nie in die Hand bekommen hätte- eine literarische Bereicherung also. Und was gibt es schon zu verlieren außer der „Leseehre“? Sehr ihr- ausprobieren lohnt sich wirklich. Um euch einen Eindruck zu verschaffen, liste ich euch einfach nochmal die Kategorien der letzten Challenge und das jeweilige Buch, das mein Team ausgewählt hat, auf. Im Anschluss erfahrt ihr dann die Kategorien für dieses Jahr 🙂

Die Kategorien aus dem letzten Jahr:

> Ein Buch muss von einem deutschen Autor stammen

„Fallers große Liebe“ von Thommie Bayer

> Ein Buch muss von einem Autor sein, dessen Namen noch nie jemand aus dem Team gehört hat

„Julie weiß, wo die Liebe wohnt“ von Gilles Legardinier

> Da Finnland das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2014 ist, muss ein Titel eines finnischen Autors dabei sein

„Die wundersame Reise einer finnischen Gebetsmühle“ von Arto Paasilinna

> Ein Buch müsst ihr euch bei Freunden, Bekannten, Kollegen, Familie (diese dürfen nicht im Team sein) ausleihen

„Cosi fan tutte“ von Alan Bennett

> Ein Buch muss aus dem Genre “Jugendbuch” stammen

„Arthur oder Wie ich lernte, den T-Bird zu fahren“ von Sarah N. Harvey

> Ein Buch sollt ihr aussuchen, weil euch das Cover so gut gefällt

„Das Haus am Hyde Park“ von Monica McInerney

> Ein Buch muss mindestens 500 Seiten haben

„Gone Girl“ von Gillian Flynn

> Ein Buch muss aus dem Genre “Klassiker” kommen

„Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll

Die neuen Kategorien für 2015:

> Lest ein Buch mit blauem Cover

> Lest ein Buch, das vor mindestens 50 Jahren geschrieben wurde

> Lest ein Buch, welches aus einem öffentlichen Bücherschrank stammt

> Lest ein Buch von einem Selfpublisher

> Das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2015 ist Indonesien. Lest ein Buch, das entweder in Indonesien spielt oder von einem indonesischen Autor geschrieben wurde

> Lest ein Buch, das verfilmt wurde

> Don’t judge a book by its cover. Sucht euch ein Buch aus, dessen Cover euch im Normalfall davon abhalten würde es zu lesen 🙂

> Agatha Christie hätte dieses Jahr ihren 125. Geburtstag. Lest ein Buch der berühmten Schriftstellerin

 

Das wären sie also- die Kategorien für 2015. Wenn ihr mitmachen wollt, dann teilt mir unten in den Kommentaren euren Teamnamen mit und postet eure Lesefortschritte, sobald euer Team eine Kategorie beendet hat. Na, wer hat Lust?