Lieblingsmenschen & Lieblingsbücher: Der Bücher-Brunch, Teil 1

blogger2015-300x156

Konfetti! Er ist da- der Welttag des Buches. Aus diesem Anlass steht ja schon die ganze Woche hier unter dem schönen Motto „Lieblingsmenschen & Lieblingsbücher“. Jeden Tag habt ihr bislang einige meiner lesebegeisterten Lieblingsmenschen inklusive ihrer Lieblingsbücher kennengelernt. Und keine Angst- morgen kommen auch noch 2 Beiträge- die liebe Sarah steht schon in den Startlöchern 🙂 Den heutigen Tag wollte ich allerdings etwas anders gestalten, da es sich nunmal so ergeben hat, dass der Welttag des Buches in diesem Jahr auf einen Samstag fällt. 3-4 x im Jahr gibt es nämlich bei mir zu Hause eine kleine, aber feine Veranstaltung, die ich vor nunmehr fast 6 Jahren (wow… schon so lange!) ins Leben gerufen habe. Ich habe euch in meiner letzten Kolumne ja von meinen kreativen Energien berichtet, die in regelmäßigen Abständen ihren Tribut fordern und erhört werden möchten 😉 Und so kam es eines Morgens, dass ich mit der Idee aufgewacht bin, alle Leseratten aus meinem Freundeskreis zu versammeln, um mit ihnen über die Bücher zu sprechen, die sie in letzter Zeit gelesen haben. Sicherlich eine schöne Art, neue Bücher und bislang unbekannte Autoren kennenzulernen. Also machte ich mir Gedanken, in welchem Rahmen das ganze wohl am Nettesten und Gemütlichsten wäre und kam schnell zu dem Schluss, dass ein Frühstück oder Brunch wohl optimal wäre. Ein Name musste natürlich auch noch her- hm, mal überlegen. Bücher und Frühstück, Bücher und Brunch- ha, lustig, zweimal ein „B“, eine Alliteration- da hätten wir also den Namen: Bücher-Brunch. Seit dem ersten Bücher-Brunch am 11.12.2010 treffen wir uns also ca. 3-4 x jährlich bei mir zu Hause, und jeder stellt während eines gemütlichen Brunches 3-4 Bücher oder Hörbücher vor, die er in den letzten Monaten gelesen bzw. gehört hat. Auch wenn es mittlerweile eigentlich eine mehr oder weniger feste Gruppe an Leuten ist, wechseln die Teilnehmer natürlich ab und an mal, da nicht immer alle zu dem gewählten Termin können oder ich mal wen neues dazuhole. Meist pendelt sich die Teilnehmerzahl zwischen 5-7 ein- also eine wirklich nette Gruppengröße. Die Zutaten für den Brunch teile ich vorher unter allen auf, so dass jeder etwas mitbringen kann. Die entsprechenden Bücher lasse ich mir vorher ebenfalls nennen, damit ich im Vorfeld eine Liste aller vorgestellten Bücher erstellen kann, die dann für jeden ausgedruckt wird- für Notizen versteht sich 😉 Ja, und heute, am Welttag des Buches, ist es wieder soweit! Von 10 Uhr bis 13:30 Uhr werden sich liebe Menschen bei mir einfinden und von ihren neusten Errungenschaften in Sachen Büchern erzählen. Und damit ihr auch etwas davon habt, werde ich im Laufe des Tages besagte Liste veröffentlichen, um euch einen Einblick in die Bücher zu geben, die aktuell in meinem Freundeskreis umlaufen. Und wer weiß, vielleicht entdeckt ihr eine nette Anregung für euch selbst! Wenn es so ist: Ziel erreicht in Sachen #Lesefreude 😉 Ich für meinen Teil bereite nun alles für unseren literarischen Zirkel vor und melde mich später nochmal…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lieblingsmenschen & Lieblingsbücher: Der Bücher-Brunch, Teil 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s