Rezension: „Die Bestimmung“ von Veronica Roth (Band 1)

Hier kommt ein großartiges Buch für alle Dystopie-Fans 🙂

Beatrice lebt in der Fraktion der Altruan, die Selbstlosigkeit als höchstes Gut ansehen. Mit 16 Jahren muss sie sich nun, so wie alle anderen Jugendlichen ihren Alters auch, entscheiden, ob sie in ihrer Fraktion weiterleben oder in eine der anderen vier Fraktionen wechseln möchte. Ein Test soll im Vorfeld bei der bevorstehenden Entscheidung helfen und Klarheit schaffen- doch Beatrice erhält kein eindeutiges Ergebnis. Glücklicherweise entscheidet sich die Testleiterin dazu, ihr Ergebnis manuell einzutragen und die Tatsache, dass Beatrice eine Unbestimmte ist, zu verschweigen. Doch was bedeutet es, eine Unbestimmte zu sein und warum gelten diese als gefährlich? Und für welche Fraktion soll sich Beatrice bei der bevorstehenden Zeremonie nun entscheiden?

Das war mal wieder ein großartiges und zudem sehr spannenden Buch! Schon von der ersten Seite an taucht man ein in die Welt der 5 Fraktionen und deren Bedeutung für das Zusammenleben der Menschen in dieser Welt. Unweigerlich habe ich mich gleich gefragt, zu welcher der Fraktionen ich denn gehören würde! Zu den Altruan, die Egoismus als das Übel der Welt ansehen und sich deswegen für ein Leben in reiner Selbstlosigkeit entschieden haben? Oder zu den Ken, bei welchen Bildung im Vordergrund steht, um Unwissenheit zu vermeiden? Da wären jedoch auch noch die Candor, die immer freimütig die Wahrheit bevorzugen, die Amite, welche Freundschaft als das ansehen, was es zu erstreben gilt und schließlich noch die Ferox, die Mutigen. Da fällt eine Entscheidung nicht leicht-schon gar nicht, wenn man wie Beatrice anscheinend viele verschiedene Anteile in sich trägt, die eine Wahl erschweren. Doch Beatrice trifft ihre Entscheidung und verändert somit ihr bisheriges Leben komplett. Schnell wird ihr klar, dass ihr schwere Zeiten bevorstehen und sie zunächst nicht weiß, wem sie trauen kann und wem nicht… – achja, und ein bisschen Liebe darf natürlich auch nicht fehlen 🙂

Da es sich hier um eine Trilogie handelt, habe ich nun noch 2 weitere Teile vor mir, die dringend gelesen werden müssen. Wer sich also gerne in dystopischen Welten tummelt und dieses Buch noch nicht verschlungen hat, dem sei geraten: Unbedingt zugreifen 🙂

Bewertung: 5 von 5 Eulen

Auf einen Blick:

„Die Bestimmung“ von Veronica Roth (Band 1)

Verlag: Goldmann (21.10.2013)

Seiten: 496

ISBN-10: 3442479444

ISBN-13: 978-3442479443

Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (Kindle)

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s