Rezension: „Fragen Sie Erkül Bwaroo!“ von Ruth M. Fuchs

Es gibt Nachschub von Erkül Bwaroo meine Lieben! Wer nicht weiß, wer das ist, sollte dies schnellst möglich nachholen und vielleicht in meine vorangegangenen Rezensionen zu den ersten beiden Teilen schnuppern (HIER und HIER)!

Auch im dritten Teil um den kleinen, rundlichen, mit belgischem Akzent sprechenden und ziemlich schlauen Elfendetektiv Erkül Bwaroo haben wir erneut die Möglichkeit, in den Genuss seiner unglaublichen Auffassungsgabe und seiner damit verbundenen grauen Zellen zu kommen. In insgesamt 7 Kurzgeschichten beweist Bwaroo, dass es sich oftmals lohnt, sehr genau hinzusehen, den Blick auch auf die noch so kleinen Details zu richten und dann die logischen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Es macht unglaublich viel Spaß in eine Welt einzutauchen, in der man bekannte Märchen- und Fabelwesen trifft, wo jedoch das allseits Bekannte so verdreht und auf den Kopf gestellt wird, dass doch etwas ganz Neues daraus entsteht. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass es nicht zwingend der Wolf gewesen sein muss, der Rotkäppchens Großmutter auf dem Gewissen hat? Oder dass die Heinzelmännchen zu Köln möglicherweise aus anderen Gründen als gedacht ihre Arbeit niedergelegt haben? Auch dem weißen Kaninchen aus „Alice im Wunderland“ begegnen wir (und erfahren endlich, warum es immer denkt, dass es zu spät kommt 🙂 ), treffen auf den gealterten Hans im Glück und auf einen, ebenfalls wohlbekannten, goldspuckenden Esel. In der letzten Kurzgeschichte schließlich erzählt nicht Bwaroo selber, sondern wir erleben einen Fall aus der Perspektive seines alten Freundes Artur Heystings. Auch das ist sehr amüsant, da die sehr eigene Art Bwaroos und seine kleinen, aber feinen Macken durch die Augen Heystings` nochmal deutlicher hervortreten als sie es ohnehin schon tun.

Wer also Lust auf ein wenig Phantastik, gepaart mit Witz und detektivischem Spürsinn hat, dem stehen hier ein paar Stunden kurzweilige Unterhaltung bevor, die Lust auf mehr machen 🙂 Ich hoffe, Nachschub ist im Anmarsch 🙂

Bewertung: 5 von 5 Eulen

Auf einen Blick:

„Fragen Sie Erkül Bwaroo!“ von Ruth M. Fuchs

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (9. Januar 2015)

Seiten: 240 Seiten

ISBN-10: 1505296935

ISBN-13: 978-1505296938

Preis: 9,95 € (Taschenbuch) / 3,99 € (Kindle)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s