Rezension: „Nicht von dieser Welt“ von Vanessa Mansini (Michael Meisheit)

Hier handelt es sich um das Buch, für welches Michael Meisheit (Ihr erinnert euch? Er war der erste Gast in meiner Teestunde ) erst kürzlich mit dem Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet wurde. Da mir „Im falschen Film“ so gut gefallen hat, musste ich das nun auch einfach lesen 🙂

Eigentlich ist es doch großartig, wenn man behaupten kann, den ultimativen Traummann gefunden zu haben. Genau das ist Vanessa nun passiert. Allerdings kann sie ihr Glück nicht wie gewollt genießen und sich darin baden, denn es gibt da den ein oder anderen Haken. Zunächst einmal ist sie verheiratet. Zwar nicht wirklich glücklich, aber sie ist verheiratet. Ein Kind gibt es auch bereits, und ein zweites ist schon im Anmarsch. All das könnte man schon als „ungünstige Ausgangslage“ für eine neue Liebe bezeichnen, wenn da nicht noch der ganz große Knall käme: Stefan- der Angebetete- behauptet vehement, er sei ein Bewohner eines anderen Planeten…

Wieder einmal ein Buch aus der Kategorie „Lesen und Spaß haben“! Es ist schnell ausgelesen, weil die Geschichte packend, witzig und in sehr angenehmen Schreibstil verfasst ist, so dass man es theoretisch gar nicht aus der Hand legen mag. Auch die Erzählform ist mal was Neues- der Leser erfährt die komplette Geschichte aus Blogeinträgen, die Vanessa in lockerer und sympathischer Art und Weise verfasst. Ich musste sehr oft lachen und schmunzeln, weil es einfach zu herrlich ist, welche Situationen durch diese Dreieckskonstellation zwischen Vanessa, Stefan und Konstantin (dem Ehemann) zustande kommen. Wer also mal die Nase voll hat von tiefgründiger, langatmiger und ernster Literatur, der findet hier kurzweilige Unterhaltung 🙂

Bewertung: 4 von 5 Eulen

Auf einen Blick:

„Nicht von dieser Welt“ von Vanessa Mansini (Michael Meisheit)

Verlag: Michael Meisheit; Auflage: 1 (15. Juni 2013)

Seiten: 210

ISBN-10: 3000425896

ISBN-13: 978-3000425899

Preis: 9,90 € (Taschenbuch) / 2,99 € (Kindle-Version)

 

Nicht vergessen: Am 23. April könnt ihr im Rahmen der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ ein signiertes Exemplar von „Im falschen Film“ hier auf meinem Blog gewinnen! Unbedingt weitererzählen 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s