Rezension: „Schnauze, es ist Weihnachten- Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln“ von Karen Christine Angermayer (gelesen von Andrea Sawatzki und Christian Berkel)

Dieses Hörbuch, welches mir Random House netterweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, habe ich diese Woche aufgrund seiner Kürze gleich zwei Mal auf dem Arbeitsweg gehört. Eine wirklich süße Geschichte, die nicht nur ganz kleine Hörer in der Adventszeit unterhalten kann, sondern auch die Erwachsenen hier und da zum Lachen und Schmunzeln bringt.

Bruno ist ein Hund und bezeichnet sich selbst als absoluten Weihnachtsprofi. Während die Menschen jedes Jahr in der Weihnachtszeit aufs Neue dem Stress verfallen, bleibt er die Ruhe selbst und genießt das Leben als Hund. In diesem Jahr allerdings wird Brunos sonst so ruhiger und entspannter Alltag gehörig durcheinander gebracht. Der Grund hierfür ist Soja- eine Katzendame, die nun bis Weihnachten bleiben soll, da ihr Frauchen kurzfristig verreisen musste. Soja beschließt bereits an ihrem ersten Tag, dass es mit Brunos Trägheit so nicht weitergehen kann. Sie denkt sich einen Adventskalender aus, der gefüllt ist mit täglichen Fitness- und Fellpflegeaufgaben, um aus Bruno bis Weihnachten den schönsten und fittesten Hund zu machen. Bruno ist von dieser Idee natürlich überhaupt nicht angetan und ergibt sich nur wiederwillig in sein Schicksal. Und auch sonst sorgt Soja für viel zu viel Wirbel. Weihnachtskugeln werden zerstört (wegen der fremden Katze darin, die zuviel weiß), der Truthahn wird beerdigt, der Weihnachtsbaum entnadelt, und und und. Doch als Soja dann kurz vor Weihnachten überraschend wieder abgeholt wird und Bruno seine ersehnte Ruhe endlich wieder hat, muss er feststellen, dass Soja ihm fehlt… da werden Hund und Katze doch nicht etwa Freunde?

Wer noch auf der Suche nach einer netten Geschichte für die Weihnachtszeit ist, der kann hier ruhig zugreifen. Das Hörbuch ist in 24 Kapitel aufgeteilt, so dass man jeden Tag im Dezember ein Kapitel hören kann und so Soja und Bruno bis zum Weihnachtsabend begleitet. Die einzelnen Tracks sind auch nicht zu lang und somit vielleicht für einen schönen Tagesabschluss mit der ganzen Familie geeignet.

Die Message, die hinter dem Ganzen steckt, ist natürlich auch sehr gut für Kinder geeignet. So sehr Bruno und Soja sich auch auf die Nerven gehen und soviel Quatsch sie auch machen- sie können sich letzten Endes doch nicht dagegen wehren, dass sie sich mögen und Freunde geworden sind. Wie ich eingangs bereits erwähnt habe, konnte ich mich auch als Erwachsene für diese Geschichte begeistern und musste immer wieder Lachen. Man kann sich diese beiden Tiere einfach sehr gut vorstellen und entwickelt schnell ein konkretes Bild von ihnen. Die entstehende Sympathie gegenüber Bruno und Soja hängt natürlich auch mit den beiden Sprechern, Andrea Sawatzki und Christian Berkel, zusammen. Ihre Stimmen eignen sich perfekt für die quirlige Katzendame und den trägen und kuscheligen Bruno.

Ein nettes Gimmick ist auch der in das Cover eingearbeitete Adventskalender- so können die Kleinen jeden Tag ein kleines Türchen öffnen, bevor oder nachdem sie Soja und Bruno wieder ein Stückchen mehr in Richtung Weihnachten begleitet haben. Meine Türchen sind selbstverständlich auch noch nicht geöffnet- ein bisschen Spaß muss sein 😉

Auf einen Blick:

„Schnauze, es ist Weihnachten- Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln“ von Karen Christine Angermayer (gelesen von Andrea Sawatzki und Christian Berkel)

Verlag: cbj (Random House Audio)

ISBN-10: 3837122646

ISBN-13: 978-3837122640

Umfang: 1 CD mit ca. 80 Min. Spielzeit

Preis: 9,99 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s