Leseeindruck: „Tanz auf Glas“ von Ka Hancock

Gestern habe ich einen weiteren Leseeindruck auf http://www.vorablesen.de verfasst! Es handelt sich um den Roman „Tanz auf Glas“ von Ka Hancock, der am 02.09.2013 im Handel erscheint!

Im Klappentext des Buches erfährt man schon, dass es sich hierbei um die Liebesgeschichte zweier Menschen geht, die beide ein schweres Schicksal zu tragen haben. Liest man dann die ersten Seiten, so erfährt man gleich, dass der Tod in Lucys Familie schon immer ein präsentes Thema war. Ihr Vater hat sie bereits als Kind damit vertraut gemacht und ihr erklärt, dass dieser nunmal zum Leben dazugehört und man keine Angst vor ihm zu haben braucht. Nachdem ihr Vater und einige Jahre später dann auch ihre Mutter von der Todesfee geholt wurden, gibt es bloß noch Lucy und ihre beiden Schwestern, die wiederum ebenfalls alle drei aufgrund ihrer Brustkrebserkrankungen im ständigen Bewusstsein des Todes leben. Lucys Ehemann Mickey liegt aktuell in einer Klinik, soll aber bald entlassen werden- warum, erfährt man in der Leseprobe noch nicht.
Trotz der sofortigen Thematisierung des Todes auf den ersten Seiten, herrscht doch eine positive Grundstimmung, da dieses Thema zunächst ganz selbstverständlich und mit einer gewissen kindlichen Leichtigkeit aufgegriffen wird. Umso dringender stellt sich die Frage, was es mit dem Krankenhausaufenthalt von Lucys Mann auf sich hat und warum der Klappentext suggeriert, dass es möglicherweise besser gewesen wäre, hätten sich die beiden nie kennen- und liebengelernt…

Klingt doch nach einer schönen, tragischen Geschichte, oder?

Wer die Leseprobe ebenfalls lesen möchte, der folgt einfach diesem Link: http://www.vorablesen.de/buecher/tanz-auf-glas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s