Rezension: „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ von Dora Heldt

CIMG2491

Gestern Abend habe ich die letzten Seiten von „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ gelesen und möchte euch eine kurze Rezension natürlich nicht vorenthalten. Wer die Autorin Dora Heldt noch nicht kennt, dem sei gesagt: Wir befinden uns hier in etwas seichteren Gewässern, nämlich im Bereich der Couch- und Frauenliteratur;-) Ich persönlich mag die Geschichten von Dora Heldt sehr, weil ich sowohl die oftmals herrlich überspitzten Charaktere mag, als auch ihren wirklich angenehmen Schreibstil. Irgendwie habe ich bei jedem ihrer Bücher das Gefühl, das sind Geschichten wie sie das Leben eben manchmal schreibt.

In diesem Roman lernen wir Doris Goldstein-Wagner kennen, die kurz vor ihrem 50. Geburtstag steht und feststellt, dass das Leben irgendwie anders gelaufen ist als eigentlich geplant. Beschweren kann sie sich nicht- sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder, ein schönes Haus…- aber eben auch eine Menge ungenutztes Potential, welches immer häufiger in dem ein oder anderen Glas Wein ertränkt wird. Und nicht zu vergessen die Hitzewallungen- und zwar vom Feinsten. Ihr Geburtstag ist ihr ein Dorn im Auge, nur das scheint leider niemanden zu interessieren. Ihre Mutter tyrannisiert sie und ihr Ehemann Torsten plant hinterrücks eine riesige Überraschungsparty. Um all dem zu entfliehen, schnappt sich Doris schließlich zwei alte Schulfreundinnen und flüchtet in ein Wellnesshotel an der See, um dort in Ruhe und ohne Aufregung 50 zu werden. Die alten Freundinnen verstehen sich gut und erzählen sich von ihrem ach so tollen Leben- doch nach und nach bröckelt die Fassade…

„Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ ist ein charmanter und witziger Roman über Freundschaft, die Angst vor dem Älterwerden und die Tatsache, dass man sein Leben immer selbst in die Hand nehmen kann- auch noch mit 50;-)

Auf einen Blick:

Dora Heldt- Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt (2011)

Verlag: dtv

Preis: 14,90 €

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s